PATHOS TRANSPORT news

 

 

2014

Noch ein Theaterprozess

WÜRZBURGER EPILOG zum FALL NACKTES LEBEN

Dramatiker paul m waschkau ./. Mainfranken Theater Würzburg

 

Zwei Jahre nach der „ZUM SCHUTZE DES PUBLIKUMS“ erfolgten Absetzung von Paul M Waschkaus preisprämierter dramatischer Komposition „NACKTES LEBEN oder BEI LEBENDIGEM LEIBE“ durch den Intendanten des Mainfranken Theaters drei Tage vor der zum 16.6.2012 angesetzten Uraufführung, hat es am Amtsgericht Würzburg (AZ 17C 1352/14) ein juristisches Nachspiel gegeben. Dort wurde die Stadt Würzburg als Körperschaft des Öffentlichen Rechts und Rechtsträger des Mainfranken Theaters „IM NAMEN DES VOLKES“ wegen „vorsätzlicher Verletzung des Aufführungsvertrages“ zur Zahlung einer Konventionalstrafe i.H. von 3300,oo € nebst Zinsen an den Berliner Dramatiker verurteilt. Die Stadt Würzburg hat als Beklagte zudem die Kosten des Rechtsstreites zu tragen. Berufung ist innerhalb eines Monats möglich. 

 

>>> PROZESSzusammenfassung   #  Urteil des Amtsgerichtes Würzburg  >>>

 

 

 2013/2014

PORNOFINGER # Groteske aus der Serie „back stage teatr“  von paul m waschkau

Szenische Lesung + Publikumsdiskussion in der BROTFABRIK Berlin und Stadttheater Dortmund >>>

 

 

2013/2012

7 x NACKTES LEBEN 7 x BEI LEBENDIGEM LEIBE von paul m waschkau  >>>

 

03.7.2012

AUFRUF AN ALLE THEATER & KULTURINSTITUTIONEN !

OVERKILL an BRUTALITÄT – oder – WAS DARF dramatische KUNST - NICHT?  

Die kurzfristige Absetzung von PAul M Waschkaus Stücktextur „NACKTES LEBEN ...oder... BEI LEBENDIGEM LEIBE“ am MFT Würzburg

kurios wie einzigartig in der deutschen Theaterlandschaft der letzten 20 Jahre – provoziert Fragen.  >>>

 

 

20.6.2012

Das reine unbegreifliche Grauen #  Wir haben uns geirrt und werden uns weiter irren. Und wir kommen aus diesem Irrsinn nicht heraus.   

 

Die Literaturwissenschaftlerin Elena R. Graves im Gespräch mit dem Berliner Dramatiker Paul M Waschkau über die abgesetzte Uraufführung seiner preisgekrönten wie umstrittenen dramatischen Komposition „NACKTES LEBEN... oder... BEI LEBENDIGEM LEIBE“ am Mainfranken Theater Würzburg.  

komplettes Interview >>>    #  PathosPresseInfo >>>    

 

 

16.6.2012

NACKTES LEBEN ...oder... BEI LEBENDIGEM LEIBE # Berliner Dramatiker Paul M Waschkau stellt umstrittenes Stück  >>>  

 

Die überraschend wie kurzfristige Absetzung der UA der preisgekrönten dramatischen Komposition „NACKTES LEBEN ...oder... BEI LEBENDIGEM LEIBE“ des Berliner Dramatikers PAUL M WASCHKAU am Mainfranken Theater Würzburg sorgt für Wirbel.  >>>  

 

 

 

 

16.6.2011

>>> LEONHARD-FRANK-PREIS 2011 „NACKTES LEBEN“ an paul m waschkau

Der Berliner Autor/Dramatiker & Regisseur paul m waschkau wurde mit dem Drama BEI LEBENDIGEM LEIBE“ vom Mainfranken Theater Würzburg & der Leonhard-Frank-Gesellschaft mit dem diesjährigen Leonhard-Frank-Dramatiker-Preis ausgezeichnet, der 2011 von der biopolitischen Begrifflichkeit NACKTES LEBEN des italienischen Philosophen Giorgio Agamben geprägt wird.  INFOs über pmwaschkau >>>    KONTAKT >>> INVASOR.org(at)gmx.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Startseite >

ORG & IMPRESSUM >

 

 

­